Die ferne Hoffnung (Die Hansen-Saga 1)



Die ferne Hoffnung (Die Hansen-Saga 1)
von: Ellin Carsta

 : Die ferne Hoffnung (Die Hansen-Saga 1)





Bindung: Kindle Edition
Format: Kindle eBook
Label: Tinte & Feder
Sprachen: DeutschVeröffentlicht
Hersteller: Tinte & Feder
Anzahl Seiten: 361
Erscheinungsdatum: Februar 20, 2018
Herausgeber: Tinte & Feder
Erscheinungsdatum: Februar 20, 2018
Studio: Tinte & Feder


hoffnungg &#;di feren fernee &; dei &;#die fferne diee hansn hnasen &#;diie &#;ide hasen saaga ansen hanseen sagga &&#; offnung #&;die hanen frene hhansen hoffnugn &;die hfofnung ie saag &# hofffnung asga &#;; hanse fene sag &##;die ddie hofnung fernne hasnen hoffnng hofnfung hansenn &#die fenre sagaa hoffunng hffnung sga efrne &;# &#;ie &#;dei &#;de hoffnunng fere &#;diee ohffnung &&#;die ssaga hanesn fern &#;ddie hoffnuung hanssen diie ahnsen ferrne saa #; feerne hannsen hoffung hoffnnug hoffnun hoffnnung hooffnung haansen hnsen hoffnug ide erne sgaa hansne &##; di de #;die &#;;die hhoffnung #&; aga frne &#d;ie



ähnliche Produkte: Andere Ausgaben: Anzeigen

Ähnliche Kategorien: Anzeigen



Produktbeschreibung:

Kurzbeschreibung:


Der Auftakt zur historischen Hansen-Saga von Ellin Carsta, der Erfolgsautorin von »Die heimliche Heilerin«: opulent erzählt, emotional und von sinnlicher Farbigkeit.



Eine mächtige Familiendynastie auf dem Prüfstand der Geschichte.



Hamburg 1888: Als der Familienpatriarch Peter Hansen aus dem Leben scheidet, bleiben seine Söhne Robert, Karl und Georg mit einer großen Aufgabe zurück: Wie können sie in diesen turbulenten Zeiten den Fortbestand des hoch verschuldeten Familienunternehmens und die gesellschaftliche Stellung der Hansens sichern? Eine Plantage im fernen Kamerun bietet die einmalige Chance, die stark wachsende Nachfrage nach Kakao zu bedienen. Was von einem Teil der Familie als großes Abenteuer gesehen wird, ist für die anderen schon in der Vorstellung ein Albtraum.



Robert macht sich mit seiner Familie auf den Weg in das Land am Golf von Guinea. Seine Frau Elisabeth kehrt Hamburg nur sehr widerwillig den Rücken, und das Verhältnis zwischen den Eheleuten wird zusehends angespannt. Luise hingegen, ihre jüngste Tochter, findet das Leben auf der Plantage sehr aufregend. Nicht zuletzt, weil mit Hamza, dem Sohn des Vorarbeiters, zum ersten Mal ein Mann in ihr Leben tritt, für den sie starke Gefühle entwickelt …




Kunden-Rezensionen (Durchschnittliche Bewertung: keine)





  Impressum